7 Grundlagen zuR Forschung

Entdecke 7 Grundlagen zu​r Forschung

​Und wie uns diese 7 Punkte zu einem​ tieferen & ganzheitlichen Verständnis über uns Menschen und unsere Welt führt.

Die Grundlagen zu​r Forschung - Elektromagnetische und feinstoffliche Felder

1. ​Elektromagnetische Felder

​Jedes Lebewesen, dass durch elektrische Impulse auf Zellebene miteinander kommuniziert, erzeugt EM-Felder. Jedes Organ in unserem Körper erzeugt solche EM-Feld. Die stärksten EM-Felder in unserem Körper ​werden durch unser Gehirn und unser Herz erzeugt. Das EM-Feld unseres Gehirns ​wurde schon bis zu 15 Meter und das unseres Herzens bis zu 150 Meter außerhalb unseres Körpers ​gemessen.


​2. ​Feinstoffliche Felder

​Ein noch ​relativ wenig bekanntes Forschungsgebiet sind feinstoffliche Felder. Dr. Klaus Volkamer hat durch spezielle Wiege-Experimente diese Felder beweisen können. Auch Ihr Verhalten und deren Wirkung sind durch verschiedene Experimente und Beobachtungen gut dokumentiert. Alles was existiert besitzt diese Felder. Laut Dr. Volkamer sind diese Felder ​dafür verantwortlich, dass sich Materie bildet.


​3. ​Sender & Empfänger

​Wie schon weiter oben erwähnt, besitzt unser Körper EM-Felder, ​bei denen unser Gehirn und unser Herz die intensivsten erzeugt. Diese Felder werden bewusst oder unbewusst benutzt um Informationen zu senden und zu empfangen. Diese Felder können mit anderen EM-Feldern kommunizieren und tauschen dadurch Informationen aus. Dadurch sind u.a. Eingebungen und "der gleiche Gedanke" erklärbar.


​4. ​Morphisches Feld

​Auch der Biologe Rupert Sheldrake hat durch Beobachtungen und Experimenten entdeckt, dass ein nicht-sichtbares Informationsfeld existiert, welches die Strukturen unserer sichtbaren Materie beeinflusst. Die Theorien und Entdeckungen von Rupert Sheldrake und Klaus Volkamer decken sich sehr stark. Somit sind die sog. feinstofflichen und morphischen Felder ​sehr wahrscheinlich dasselbe ​Phänomen.


​5. ​Placebo Effekt

​Das sehr gut bekannte, aber dennoch wenig bewusst genutzte Phänomen des Placebo Effekts, zeugt von den vorhandenen mentalen Kräften des ​menschlichen Geistes. "Nur" durch die Annahme ​oder der Überzeugung einer Gegebenheit, wie z.B. das Wirken eines verabreichten Medikamentes, stellt sich diese Wirkung bei uns Menschen ein, ohne dass das Medikament z.B. diese Wirkung enthält. 


​6. ​Neuronale Verbindungen

​Alles was wir je gelernt haben durch Beobachtung, Wiederholung oder emotionalen Erlebnissen​, ​sind in unserem Gehirn als neuronale Verbindungen gespeichert. ​Diese Verbindungen sind das materielle Abbild unserer Verhaltensweisen, welche wir ​in den verschiedensten Situationen unbewusst, an den Tag legen. ​Diese Verhaltensweisen können wir durch neue neuronale Verbindungen ändern.


​7. ​Epigenetik

​Die Epigenetik, welche als Fachgebiet der Biologie zählt sagt, dass unsere Gene durch ​verschiedene Einflüsse verändert werden können. Unser kompletter menschlicher Organismus ist dynamisch, womit auch unsere Genprogramme neu geformt werden können durch Einflüsse die von außen kommen, z.B. Umwelteinwirkungen und Einflüsse die von Innen kommen, z.B. unsere Gedanken und Gefühle.

Hier findest Du 3 richtungsweisende Humanisten

​Welche durch Ihr Handeln und Ihre Ideen unsere Welt zu einem besseren und lebenswerteren Ort ​gemacht haben.

1


​Dieter Broers

​​Dieter Broers ist ein deutscher Bio-Physiker und ​Autor. ​E​r widmet sich der Erforschung elektromagnetischer Felder und ​deren Wirkungen auf biologische Systeme. Seine ​Forschung führte zu einem neuartigen Therapieverfahren, welches auf EM-Felder beruht und beeindruckende Ergebnisse liefert.

dieter-broers

2


​Joe Dispenza

Dr. Joe Dispenza ist ein Neurowissenschaftler und Autor, der seine Schwerpunkte auf den Gebieten der Neurowissenschaft, Biochemie, Neurologie und Gehirnfunktionen hat. Er zeigt die enge Beziehung zwischen der Chemie des Gehirns, der Neurophysiologie und Biologie auf und deren Bedeutung für unsere Gesundheit.

joe-dispenza

3


​Gregg Braden

Gregg Bradon ist Forscher und Bestsellerautor. Er ist international bekannt als Pionier, der moderne Wissenschaft und menschliches Potenzial mit alter Weisheit verbindet. ​Seine Arbeit widmet er der Erweiterung unseres Verständnisses vom ​Menschen, deren Fähigkeiten und dem was wir Realität nennen.

gregg-braden

Mit der Humanitas Community ​erhöhen wir unsere​n Einfluss

Und erschaffen ​​​gemeinsam Schritt für Schritt eine Welt, ​die dem Menschen und ​der Natur dient.

Durch das vereinte Wirken entsteht eine Gemeinschaft, welche unter der Flagge der Menschlichkeit handelt. Zusammen stehen wir für das gemeinsame Ziel ein, eine bessere und lebenswertere Welt für Mensch und Umwelt zu gestalten. Die Humanitas Community löst dadurch die Grenzen zwischen uns Menschen auf und vereint uns durch eine gemeinsame Wertvorstellung. Eine Wertvorstellung, die das Wohl allen Lebens auf unserem Planeten hat.

Werde jetzt ein Teil der ​Humanitas-Community

Und setz Dich gemeinsam mit Deinen Freunden und weiteren Humanisten für eine bessere und lebenswertere Zukunft ein.

​​Hol Dir die Humanitas-App direkt für Dein Smartphone

​Und bleib mit Deinen Freunden und ​vielen weiteren Humanisten immer und überall ​in der Humanitas Community verbunden.

Jetzt im Apple App Store herunterladen!
Jetzt im Google Play Store herunterladen!

Unterstütze uns durch das Abonnieren und Teilen unserer Social Media Kanälen.

Du findest die Humanitas Community ​​spitze und möchtest das mehr Menschen von ​​Ihr erfahren? Dann ​abonniere und teile unsere Social Media Kanäle. Dadurch können wir mehr Menschen erreichen und zum Handeln inspirieren.

humanitas-one-community-facebook-seite-
humanitas-one-community-instagram-profil-
humanitas-one-community-youtube-kanal-